Die beste PR: zufriedene Kunden

Wenn ein junger Mann ein Mädchen kennenlernt und ihr erzählt, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame.

Wenn er ihr sagt, wie reizend sie aussieht, so ist das Werbung.
Wenn sie sich aber für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, er sei ein feiner Kerl, so sind das Public Relations.

(H.A. Münchmeyer)

 

In dem Sinne - hören und sehen Sie sich gerne um bei meinen Referenzen!

Lehrtätigkeit

Seit dem Start der Berufsfachschule für Kosmetik, Make-up, Wellness und Spa unterrichte ich an der FACE & BODY Academy das Fach Deutsch & Kommunikation

PR-Beratung

Honigschlecken, München - Die Vielfalt des Honigs entdecken, Verkostungen und Verkauf

 

FACE & BODY Academy, München - Berufsfachschule für Kosmetik, Make-up, Wellness und Spa

 

Willi Kirsch GmbH, Grünwald - Ledergroßhandel, Objektbetreuung, Schutzhüllen

 

LMP Industries GmbH, München - Strategieberatung, Beteiligungsgesellschaft

 

(2007-2015)

 

Blue Cap AG, München - Beteiligungsgesellschaft / Industrieholding

 

manroland AG, Augsburg - Druckmaschinenhersteller

 

weiss IT Solutions, Warngau - IT-Dienstleister

Freie Autorin

Ich wollte immer frei sein! (voraussichtlicher Erscheinungstermin 2017)

Eine Privatbiografie von Eberhard Ferber

Slow Food Magazin (03/17): Trend Stadtimkern - Die Bienen sind los 

Erscheinungstermin 30.Mai 2017

2017 sind in der Fachzeitung Bienen & Natur folgende Fachbeiträge

(Themen: Honigverkostungen, Honigprofile, Honig besser vermarkten) erschienen:

Mehr wert
bienen_natur_Honigvermarktung_0317.pdf
PDF-Dokument [291.6 KB]
So typisch!
bienen_natur_Honigprofile_0217.pdf
PDF-Dokument [293.5 KB]
Honig ist nicht gleich Honig
bienen_natur_Honigverkostung_0117.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Seit 2013 sind im Magazin Private Wealth

(Themen: Unternehmens-/Unternehmerporträts) erschienen:

Eine Stadt entsteht (erschienen Ausgabe 2/2017)

Im Münchner Osten wächst eine Stadt in der Stadt. Das Werksviertel umfasst 38 Hektar, 600000 Quadratmeter Nutzfläche, 1000 Wohnungen und 300000 Quadratmeter Neubau. Vor dreieinhalb Jahren hatte Werner Eckart, Initiator und visionärer Kopf des Bauprojekts, seine Pläne in private wealth vorgestellt (04/13). Nun hat das Oberhaupt der Pfanni-Dynastie einen besonderen Coup gelandet.

PW 02_17 Werksviertel.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Karibische Momente (erschienen Ausgabe 3/2016)

Tauchen ist eine Leidenschaft – und natürlich auch ein Geschäft. Einer der ältesten Anbieter von Tauchreisen in Deutschland ist die Firma Nautilus. Seit den 1960er-Jahren erkunden die Eigentümer die interessantesten Reviere rund um den Globus. Ihre Geschichte erzählt von Abenteuern unter und über dem Meeresspiegel.

PW 0316_Nautilus.pdf
PDF-Dokument [35.8 MB]

Mir nach (erschienen Ausgabe 4/2015)

Nachhaltiges Wirtschaften. „Verantwortung für Mensch und Natur“, lautete schon das Motto, als Margret und Karl Voelkel 1936 weit vor jeder Öko-Bewegung eine Natursaftpresse gründeten. Fast 80 Jahre später hat Stefan
Voelkel diese Philosophie fest verankert. Seine vier Söhne, die mittlerweile vierte Generation, denken und handeln genauso. Sie konservieren ihre besondere Art zu wirtschaften sogar in einer Stiftung für die Zukunft.

PW 04_15 Voelkel.pdf
PDF-Dokument [902.1 KB]

Aus Spaß wird Ernst (erschienen Ausgabe 3/2015)

Innovation. Mithilfe der Crowd entwickelte das Berliner Start-up Panono seine als revolutionär gefeierte 360-Grad-Panoramakamera. Jetzt müssen die jungen Unternehmer zeigen, dass sie in der Lage sind, die nächsten Schritte zu schaffen: produzieren, wachsen, Geld verdienen.

PW 0315_Panono.pdf
PDF-Dokument [390.3 KB]

Mein See am Haus (erschienen Ausgabe 1/2015)

Schwimmteiche und Naturbecken bringen lebendiges Wasser in den
heimischen Garten. Sie funktionieren nach dem Prinzip der natürlichen Selbstreinigung und ersetzen zunehmend klassische Swimmingpools. Auch optisch setzen sie Architektur und Natur zu jeder Jahreszeit gekonnt in Szene.

PW 01_15_Schwimmteiche.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Das Experiment (erschienen Ausgabe 3/2014)

Nur wenn die Bevölkerung selbst ein Prozent der Baukosten stemmt, würde der Freistaat Bayern das Museums-Projekt unterstützen. Prinzessin Auguste von Bayern nahm die Herausforderung an. Nun scheint ihre Initiative von Erfolg gekrönt.

PW 03_14_Jubiläum NAMU.pdf
PDF-Dokument [321.5 KB]

Kunst für die fünfte Wand (erschienen Ausgabe 1/2014)

Seit drei Generationen produziert die Familie Vartian aus Wien Teppiche. Weil es in dieser Welt der Massenware immer schwerer wurde, Geld zu verdienen, beschloss Arman J. Vartian (oben), sich abzusetzen. Nach oben. Seine in Nepal handgefertigten limitierten Werke repräsentieren
zeitgenössische Teppichknüpfkunst und schaffen so eine klare Abgrenzung zur Konkurrenz.

PW_01_14_Vartian.pdf
PDF-Dokument [446.7 KB]

Die einen bauen sich Denkmäler, andere gleich ein ganzes Stadtviertel (erschienen Ausgabe 4/2013)

Drei Generationen lang produziert die Eckart-Familie auf 90 000 Quadratmetern in Münchner Innenstadtlage alles, was die Kartoffel hergibt. Dann verkaufen sie ihre Firma Pfanni. Nur der Grund bleibt noch im Besitz der Familie. Jetzt setzt Werner Eckart dort seinen lange gehegten, unternehmerischen Traum um. Und errichtet ein ungewöhnliches Stadtviertel für 2500 Menschen.

PW 04_13_Pfanni_Werksviertel.pdf
PDF-Dokument [6.9 MB]

Komm, wir bergen einen Schatz (erschienen Ausgabe 1/2013)

Prinzessin Auguste von Bayern zeigt, was private Initiative bewirken kann. Ihr Engagement wird München ein großartiges Naturkundemuseum
bescheren. Gleichzeitig löst sie damit ein Familienversprechen ein.

PW 01_13_NaMu.pdf
PDF-Dokument [189.6 KB]

2007-2010 sind in Mitarbeiter- und Messezeitschriften der manroland AG u.a.erschienen:

 

Druckmaschinen auf Reisen (erschienen momentum Frühjahr 2008)

manroland Logistik.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

A Robot in a Monk's Robe (erschienen messenger Mai 2008)

manroland Robot.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Werksfeuerwehr (erschienen momentum 2007)

manroland Feuerwehr 1.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
manroland Feuerwehr 2.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]